Teilnehmen

Anmeldung

Wähle die Kategorie aus, an der Du teilnehmen möchtest, und melde Dich bis spätestens 30. April 2019 direkt auf dieser Webseite an.

Interpretation Open Space

Der Zukunft zugewandt

Von richtungsweisenden Avantgarde-Werken bis hin zu Partituren, deren Tinte kaum getrocknet ist, bildet der Concours Nicati eine grosse musikalische Vielfalt ab. Er ermuntert Musiker·innen, die am Anfang ihrer Karriere stehen, kühne, vielschichtige, rätselhafte, widerspenstige und raffinierte Texte in eindringliche Klangerlebnisse zu übersetzen. So gesehen versteht sich der Wettbewerb als eine Fortsetzung der bisherigen Ausgaben, zugleich aber ist er entschlossen der Zukunft zugewandt. Ende August 2019 wird er erstmals zu einem polymorphen Ort neuartiger Performances. Denn an der Wurzel des kulturellen Lebens steht das Schöpferische. Es ist die Quelle, ohne die nichts gedeiht. Ob an der etablierten Kategorie «Interpretation» oder an der neuen Kategorie namens «Open space»: Teilnehmen ist (fast) alles! Nicht nur das künstlerische Konzept wurde weiterentwickelt, sondern auch die Teilnahmebedingungen revidiert. Darüber hinaus wird der Wettbewerb neue Austragungsorte erobern. Die Anmeldung läuft bis zum 30. April 2019.

 

Wichtiger Hinweis: Da es in den letzten Tagen leider zu technischen Problemen mit dem Online-Formular gekommen ist, möchten wir alle Kandidat·inn·en, die noch keine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, bitten, sich umgehend mit dem Management des Wettbewerbs in Verbindung zu setzen. Vielen Dank! 

Kategorie

Interpretation

Zum neunten Mal lädt der Concours Nicati junge Musiker·innen ein, Konzerte mit Werken zeitgenössischer Musik darzubieten.

Mehr erfahren
Kategorie

Open space

Die neue Kategorie ist für verschiedene innovative musikalische und klangbasierte Vorgehensweisen bestimmt und steht der Verbindung mit jeglichen anderen künstlerischen Ausdrucksformen offen. Die Kandidat·inn·en sind eingeladen, performative Projekte zu präsentieren, welche sich vom Konzertformat unterscheiden, das der Kategorie «Interpretation» vorbehalten ist.

Mehr erfahren
Wolfgang
Heiniger
Jurypräsident
Luisa
Castellani
Wilhem
Latchoumia
Barbara
Streil
Mike
Svoboda
Julie
Beauvais
Jurypräsidentin
Stefan
Wirth
Katharina
Rosenberger
Anne
Gillot
Charlotte
Hug